Banner

I. ALLGEMEINES

Auf der Website www.skrabl.com und den zugehörigen Domains und Unterseiten werden einige Ihrer personenbezogene Daten gespeichert. Da wir uns der Bedeutung Ihrer Privatsphäre bewusst sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (ZVOP-1) verwalten. Wir verwenden personenbezogene Daten, um Ihnen die von Ihnen abonnierten E-Newsletter zuzusenden oder um Sie über die Kontaktformulare zu kontaktieren, für die Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Gleichzeitig verwenden wir Ihre personenbezogene Daten, um die Benutzerfreundlichkeit beim Besuch unserer Website zu verbessern.

Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen einen klaren Überblick darüber geben, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogene Daten verarbeiten, diese Daten schützen und welche Rechte und Möglichkeiten Sie haben, um unsere persönlichen Informationen zu kontrollieren und Ihre Privatsphäre zu schützen.

II. VERSCHIEDENE BEGRIFFE

»Personenbezogene Daten« sind alle Informationen, die Sie betreffen und die Sie persönlich identifizieren, entweder selbstständig oder in Kombination mit anderen uns zur Verfügung stehenden Informationen.

»E-Newsletter« sind elektronische News, die News informativer Natur, News zu Angeboten, Veranstaltungen, Werbeaktionen und alle anderen News enthalten.

Die »Website« bezieht sich auf alle Websites und Websites auf dieser Domain. Es werden auch Seiten behandelt, die sich auf Unterdomänen und Unterseiten der Hauptdomäne befinden. Wenn es verschiedene Domain-Endungen gibt (z. B. .eu, .com, .si) und der Websitebesitzer derselbe ist, gelten dieselben Datenschutzbestimmungen.

Das »Kontaktformular« bezieht sich auf das Formular, in das Sie Ihre persönlichen Daten und Ihre Nachricht eingeben. Es besteht aus Eingabefeldern und Taste, die Informationen sendet. Vor dem Absenden müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind.

III. VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die folgenden personenbezogene Daten können über das Kontaktformular von der Website abgerufen werden:

  • E-Mail-Adresse (für E-News und Kontaktaufnahme)
  • Vor- und Nachname (Kontaktaufnahme)

Vor dem Absenden müssen Sie angeben, dass Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.

IV. DAUER DER DATENAUFBEWAHRUNG

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, zu dem die einzelnen Daten gesammelt und weiterverwendet wurden. Wir bewahren jedoch die allgemeinen Daten bis zur Stornierung oder Aufforderung zum Entfernen auf.

V. UMSETZUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Wir verwenden Ihre personenbezogene Daten ausschließlich, um Sie zu kontaktieren, wenn Sie uns eine Frage über ein Kontaktformular gesendet haben, oder um Ihnen Newsletter zuzusenden. Wir geben Ihre personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. Jeder, der Ihre personenbezogene Daten verwaltet, kennt das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und hält es ein. Wir verarbeiten Ihre Daten intern und in Übereinstimmung mit den internen Vorschriften. Ihre Daten werden von der für den Zweck Ihrer Datenübertragung verantwortlichen Person verarbeitet.

VI. BENUTZERRECHTE

Vom Eigentümer von www.skrabl.com als Verwalter personenbezogener Daten können Sie jederzeit folgende Rechte geltendmachen:

  • Auskunftsrecht - Überblick über die Verwendung personenbezogener Daten
  • Zugangsrecht - Einzelpersonen haben das Recht, genau zu erfahren, über welche Informationen sie verfügen und wie sie verarbeitet werden.
  • Berichtigungsrecht - Einzelpersonen haben Anspruch auf Berichtigung personenbezogener Daten, wenn diese ungenau oder unvollständig sind.
  • Recht auf Löschung - Auch als »Recht auf Vergessenwerden« bezeichnet, bezieht sich auf das Recht einer Person, persönliche Informationen zu löschen oder zu entfernen, ohne dass ein bestimmter Grund dafür angegeben werden muss.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - das Recht des Einzelnen, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu blockieren oder zu unterdrücken.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit - Dies ermöglicht es Einzelpersonen, ihre personenbezogenen Daten für ihren eigenen Zweck aufzubewahren und wiederzuverwenden.
  • Widerspruchsrecht - Einzelpersonen haben unter bestimmten Umständen das Recht, der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies schließt ein, wenn das Unternehmen personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings, der wissenschaftlichen und historischen Forschung oder zur Erfüllung von Aufgaben im öffentlichen Interesse verwendet.
  • Recht zur automatisierten Entscheidungsfindung und Profilerstellung - DSGVO hat Vorkehrungen getroffen, um Einzelpersonen vor dem Risiko zu schützen, dass eine schädliche Entscheidung ohne menschliches Eingreifen getroffen werden könnte. Beispielsweise kann sich der Einzelne dafür entscheiden, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, wenn die Konsequenz rechtliche Auswirkungen auf ihn hat oder auf einer automatisierten Verarbeitung beruht.

VII. VERFAHREN ZUR GELTENDMACHUNG VON RECHTEN

Mir ist bekannt, dass alle oben genannten Anforderungen in Bezug auf die Ausübung von Rechten an personenbezogenen Daten schriftlich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen, und zwar unter anton.skrabl@skrabl.com gerichtet werden können. Ich kann meine Rechte auch schriftlich beim Domain- oder Markeninhaber geltend machen.

VIII. ERKLÄRUNG ZUM SCHUTZ DER VERTRAULICHKEIT PERSONENBEZOGENER UND PRIVATSPHÄRE DER BENUTZER

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche überträgt in keinem Fall personenbezogene oder andere Daten ohne die ausdrückliche Genehmigung des Benutzers an Dritte weiter oder erlaubt es ihnen nicht, auf personenbezogene oder andere Daten zuzugreifen, sofern dies nicht von staatlichen Behörden verlangt wird, sofern eine solche Verpflichtung gesetzlich vorgesehen ist oder nach Treu und Glauben, dass ein solches Vorgehen für ein Verfahren vor Gerichten oder anderen staatlichen Behörden sowie zum Schutz und zur Wahrung der berechtigten Interessen des Gewerbetreibenden erforderlich ist.

Alle personenbezogene und sonstigen Daten, die der Benutzer bei der Anmeldung zum E-Newsletter oder zum Kontaktformular angibt, werden gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten geschützt. Der Inhaber der Website verwendet die Benutzerinformationen nicht zum Senden einer Werbe-E-Mail oder anderen unerwünschten Werbematerials, es sei denn, er sendet Werbemitteilungen, die der Benutzer abonniert oder mit denen er einverstanden sein wird.

Der Besitzer der Website verwendet die Benutzerinformationen nicht zum Senden einer Werbe-E-Mail oder anderen unerwünschten Werbematerials, es sei denn, er sendet Werbemitteilungen, die der Benutzer abonniert oder abonniert bzw. mit denen er einverstanden ist.

IX. COOKIES

WAS SIND COOKIES?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen, und die Ihrer Hardware oder Software keinen Schaden zufügen. Das Speichern dieser Cookies unterliegt der vollständigen Kontrolle des Browsers, über den der Benutzer verfügt – dieser kann die Speicherung der Cookie auf Wunsch einschränken oder deaktivieren. Cookies sind nicht schädlich und immer zeitlich begrenzt.

Die Verwendung von Cookies in der Europäischen Union (EU) unterliegt der Richtlinie zum Datenschutz und zur elektronischen Kommunikation 2002/58/EG. Der Artikel zu Cookies und ähnlichen Technologien wurde durch die Richtlinie 136/2009 geändert.

Nach slowenischem Recht bestimmt sich die Verwendung von Cookies nach dem Gesetz über elektronische Kommunikation bzw. ZEKom-1 (Amtsblatt Nr. 109/2012), dessen Artikel 157 die Rechtsgrundlage für die Privatsphäre der Internetnutzer darstellt.

WESHALB WERDEN DIE COOKIES BENÖTIGT?

Sie sind für die Bereitstellung benutzerfreundlicher Online-Dienste von grundlegender Bedeutung. Die Interaktion zwischen dem Webbenutzer und der Website wird mithilfe von Cookies schneller und einfacher. Mit ihrer Hilfe merkt sich die Website die Vorlieben und Erfahrungen des Einzelnen, spart Zeit und macht das Surfen auf den Websites effizienter und benutzerfreundlicher.

COOKIES DEAKTIVIEREN

Sie entscheiden, ob Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Webbrowser kontrollieren und ändern.

Weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen finden Sie auf der offiziellen Website Ihres Browsers.

Wenn Sie die Cookie-Datei Ihres Browsers ändern oder löschen, Ihren Browser oder Ihr Gerät ändern oder belohnen, müssen Sie möglicherweise Cookies wieder deaktivieren. Das Verfahren zum Verwalten und Löschen von Cookies ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich an den Helpdesk unseres Browsers wenden. Sie können das Google Analytics-Tracking auch über den folgenden Link deaktivieren.

Das Deaktivieren von Cookies garantiert nicht das ordnungsgemäße Funktionieren der Website. Einige Funktionen sind möglicherweise deaktiviert oder funktionieren nicht richtig.

X. COOKIE-LISTE

__utma Identifizieren eindeutiger Besucher unserer Website. 2 Jahre
__utmb Berechnung der durchschnittlichen Besuchszeit der Website. 30 Minuten
__utmc Berechnung der durchschnittlichen Besuchszeit der Website. Solange Sie den Browser nicht schließen
__utmz Information darüber, wie Sie auf diese Website gelangt sind (z. B. direkt oder über einen Link, eine Suchmaschine oder einen gesponserten Link). 6 Monate

XI. ENDBESTIMMUNGEN

Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab November 2018 bis zum Widerruf. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie zu ändern.